Überbackene Zucchini

Zucchini

Zutaten:

2-3 Zucchini

1 Päckchen Feta oder Hirtenkäse

2-3 EL Olivenöl

Thymian

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und würfeln. Den Käse in kleine Stücke bröckeln oder in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini in eine Auflaufform geben und mit Olivenöl beträufeln. Dann den Käse darübergeben und mit Thymian bestreuen. Bei 180 °C auf mittlerer Schiene im Ofen überbacken.

Südafrikanische Chapati mit Gemüse

Die Südafrikanische Küche ist eine sogenannte „Fusionsküche“: Afrika trifft auf Europa und Asien…leider hat die Zubereitung einige Zeit gedauert (ca. 1,5 Stunden), dafür war das Ergebnis sehenswert und lecker. Mein Fazit: perfekt für das Wochenende (da hat man schließlich mehr Zeit…)

Zutaten für 4 Personen:

600 g Mehl

1 TL Salz

250 ml Wasser

ca. 150 ml Öl

300 g Karotten

1 Bund Frühingszwiebeln

2 EL Butter

180 g abgetropfte Mungobohnensprossen

Salz, Pfeffer

Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

Das Mehl mit Salz, Wasser und 100 ml Öl zu einem Teig verarbeiten. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 Minuten durchkneten. Dann den Teig in eine Schüssel legen und zugedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen.

Die Karotten und die Frühlingszwiebeln waschen und klein schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Karotten darin andünsten. Dann Frühlingszwiebln dazugeben und mit andünsten. Zum Schluss die Sprossen dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nachdem der Teig geruht hat, teilt man ihn in 8 Stücke und rollt diese zu Fladen aus. Auf jeden Teigfladen einen TL Öl geben, die Seiten einschlagen und dann auf etwas Mehl wieder ausrollen.

In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Fladen von beiden Seiten je ca. 2 Minuten anbraten. Anschließend warm stellen und mit dem Gemüse servieren.

Chapati

Maracuja-Bananen Overnight Oats

Das gesunde Frühstück für Morgenmuffel: einfach am Abend zuvor zubereiten, eine Nacht in den Kühlschrank und am nächsten Morgen genießen 🙂 Tipp: Overnight Oats lassen sich beliebig mit frischen Früchten mischen (also nehmt statt der Banane und Maracuja einfach einen halben Apfel oder was euch sonst zwischen die Finger kommt)

Maracuja-Oats

Zutaten für ein Einmachglas:

1 Maracuja

1/2 Banane

20 g Haferflocken

150 g Naturjoghurt

Zubereitung:

Am Abend des Vortages das Glas mit der Hälfte des Joghurts füllen. Dann die Haferflocken darauf geben. Die Maracuja halbieren und das Innere mit einem kleinen Löffel auskratzen und auf die Haferflocken geben. Die halbe Banane klein schneiden und auf die Maracujakerne geben. Das Ganze mit Joghurt abschließen und für eine Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen genießen oder mit ins Geschäft/Uni nehmen 🙂

 

Kürbiseintopf

Nach längerer Winterpause melde ich mich nun zurück mit einem gesunden Kürbis-Rezept…

Kürbiseintopf 2

Zutaten für einen großen Topf:

400 g Kürbis

150 g Karotten

150 g Kartoffeln

1 Stange Lauch

150 g Paprika

1 Zwiebel

1 Knoblauch

2 EL Butter

1/2 l Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

1 EL TK-Kräuter oder frische Kräuter

Zubereitung:

Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Dann den Paprika waschen und in Würfel schneiden.

Kürbiseintopf 3

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein schneiden. Die Butter in einem großen Topf schmelzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch anschwitzen. Dann den Kürbis und das restliche Gemüse mitanbraten. Die Brühe dazugießen und ca. 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Zum Schluss ca. die Hälfte des Eintopfs mit einem Stabmixer pürieren, Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kürbiseintopf 1