Gesunde Bananen-Pancakes mit Heidelbeeren

Zutaten für 5 kleine Pancakes:

1 Ei

1 Banane

40 g Schmelzflocken

4 EL fettarme Milch

Prise Salz, Vanille

etwas Öl für die Pfanne

Zum Dekorieren:

1 Banane, klein geschnitten

ein paar Heidelbeeren (ca. 2 EL)

1 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Das Ei mit einem Schneebesen etwas schaumig rühren. Die Banane mit einer Kabel zerdrücken und dazu geben. Schmelzflocken, Milch, Salz und Vanille dazugeben und verrühren. Etwas Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Pancakes nacheinander backen. Zum Dekorieren einen Pancake auf einen Teller legen, darauf Bananenstückchen und Heidelbeeren geben, dann wieder mit einem Pancake belegen usw… Zum Schluss einen EL Ahornsirup darüber geben.

Bananapancake

Zitronen-Dill-Lachs mit Joghurt-Dressing-Salat

Diese zwei Rezepte gehen schnell und schmecken total lecker. Ich mache seit knapp zwei Wochen eine Ernährungsumstellung und lebe seitdem gesünder. Ganz getreu dem Motto „Clean Eating“, d. h. es wird auf Zusatzstoffe verzichtet und Fertigprodukte komplett gemieden. Ich vermisse meine Schokolade…und dass ich jetzt regelmäßig Frühstücken muss ist auch ungewohnt. Aber seit es auf der Waage zwei Kilo weniger sind (auch danke dem Sport), muss das der richtige Weg sein. Natürlich nasche ich ab und zu ein Stück Schokolade, aber dann muss ich schon was dafür getan haben…Falls ihr jetzt denkt, dass es hier keine Kuchenrezepte mehr gibt: falsch gedacht…ich werde demnächst meine geliebte Heidelbeertarte posten 🙂 seid gespannt!

Zutaten für den Lachs (2 Portionen):

300 g frisches Lachsfilet ohne Haut

2 El frischer Zitronensaft

etwas Olivenöl (ca. 1 EL)

Salz, Pfeffer, Dill

Zubereitung:

Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Lachs von beiden Seiten salzen und pfeffern. Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und die Lachsfilets hineingeben. Den Zirtonensaft darübergießen und mit Dill bestreuen. Dann ca. 20 Minuten im Ofen backen und danach noch für ca. 2 Minuten unter dem Backofengrill grillen bis eine Kruste entstanden ist. Dazu passt Salat mit Joghurtdressing und Vollkornreis.

Zutaten für das Dressing:

1 TL frischer Zitronensaft

2 EL fettarmer Joghurt

Salz, Pfeffer

Majoran, Oregano

Zubereitung:

Alle Zutaten verrühren und den Salat (am besten grünen Salat) dazugeben. Wer mag kann mit Kirschtomaten dekorieren.

Lachs-Reis-Kombi