Vanille-Mohn-Gugls

Heute gab´s zum Sonntagskaffee diese kleinen Schätzchen. Optisch sind sie wirklich schön geworden und auch geschmacklich sehr lecker! Ich habe die Rezeptur nochmals bearbeitet, denn drei Eier waren wirklich zu viel des Guten. Hier kommt die verbesserte Version:

Vanille-Mohn-Gugls2

Zutaten für 12 Gugls:

etwas Fett und Paniermehl für die Förmchen

190 g Mehl

150 g Zucker

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

2 El Mohn

120 ml Milch

2 El Crème fraiche

240 ml Rapsöl

1 Ei

 Mark von einer Vanilleschote

etwas Zitronensaft (1 EL) und Puderzucker für die Glasur

Zubereitung:

Die Förmchen fetten und mit Paniermehr ausstäuben. Den Ofen auf 200° Ober-Unterhitze vorheizen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Mohn mischen. In einer anderen Schüssel die Eier, Nilch, Crème fraiche, Öl und das Vanillemark mit einem Schneebesen vermengen. Die trockenen Zutaten aus der anderen Schüssel dazugeben und alles kurz verrühren. Dann den Teig in die Förmchen geben und ca. 20 min backen. Nach dem Auskühlen aus dem Zitronensaft und gesiebtem Puderzucker eine Glasur anrühren und über die Gugls streichen.

Vanille-Mohn-Gugls1

Advertisements

Ru(h)mreiche Mini-Apfel-Gugls

Heute war ein so schöner goldener Herbsttag, dass mir die Äpfel mehr oder weniger vor die Füße gefallen sind. Daher wurde einer davon in die Mini-Gugls verbacken…mit Rum und Rosinen in bester Gesellschaft…Natürlich eignen sich die Gugls hervorragend zum herbstlichen Picknick oder auch mit Puderzucker zum Kaffeklatsch mit den besten Freundinnen. Habe ich schon erwähnt, dass ich eigentlich keinen Alkohol mag? Aber den Geruch von „Stroh 80“ schon? Das passt mal wieder zusammen xD

 

Ru(h)mreiche Apfelgugls 2

Zutaten für 12 Mini-Gugls (es gehen zur Not auch Muffinsförmchen):

1 Apfel, geschält und in kleine Stücke geschnitten

40 g  Rosinen

2 EL Rum (Stroh 80)

150 g Mehl

2 TL Backpulver

100 g Margarine oder Butter

80 g Zucker

1 Ei

1 Päckchen Vanillezucker

50 g gemahlene Mandeln

etwas Zimt

Zubereitung:

Den klein geschnittenen Apfel mit Rosinen und Rum mischen und mit Frischhaltefolie abdecken, damit der Rum schön einziehen kann.

Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Nun  die Gugl-Form mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben, dann gehen die Gugls nach dem Backen besser aus der Form heraus.

In einer Rührschüssel Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren, dann das Ei hinzugeben. Danach Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln und etwas Zimt hinzugeben und verrühren. Zum Schluss die Apfel-Rosinen-Mischung unterheben.

Die Gugl-Form gleichmäßig befüllen und ca. 20 min bei 180° C backen.

Viel Spass beim Herbstpicknick,

eure Fantine

Ru(h)mreiche Apfelgugls 3

Ru(h)mreiche Apfelgugls 2