Zwetschgen-Streusel-Muffins

Für 12 Muffins benötigt man:

Zutaten für den Teig:

200 g Mehl

2 TL Backpulver

etwas Zimt

1 Ei

100 g Zucker

90 g Öl

170 g Milch

Zutaten für die Füllung:

12 Zwetschgen, halbiert (gefroren)

Zutaten für die Streusel:

70 g Mehl

30 g gemahlene Nüsse

40 g Zucker

60 g Margarine

etwas Zimt

Zwetschgen-Streusel-Muffins2

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Das Muffinsblech mit Papierförmchen ausstatten.

Für den Teig benötigt man zwei Rührschüsseln. In der ersten Schüssel Mehl, Zimt und Backpulver mischen. In der zweiten Schüssel (möglichst so groß wählen, dass der Inhalt der ersten Schüssel später auch hinein passt) das Ei aufschlagen und verquirlen. Danach Zucker, Öl  und Milch hinzugeben und kurz verrühren. Dann die Zutaten aus der ersten Schüssel beifügen und verrühren.

Für die Streusel Mehl, Zucker, Nüsse, Margarine und Zimt zu einem Teig verarbeiten.

Nun den ersten Teig in die Förmchen gießen  bis der Boden bedeckt ist. Dann in jedes Förmchen eine Zwetschge geben und mit Teig bedecken. Nun die Streusel darauf verteilen und ca. 25 min backen.

Lasst es euch schmecken!

Zwetschgen-Streusel-Muffins1

Advertisements

Double Choc Muffins mit Schokopudding

Dieses Rezept musste einem langen Testprozess standhalten…deshalb bin ich sehr stolz darauf nun die Endversion zu präsentieren…schokoladig, süß und süchtigmachend 😉

 

Double Choc Muffins

 

Für 12 Muffins benötigt ihr:

Zutaten für die Füllung:

250 ml Milch

1 Päckchen Schokopuddingpulver

2 EL Zucker

Zutaten für den Teig:

80 g Raspelschokolade (Zartbitter) oder Schokostreusel (Vollmilch)

200 g Mehl

3 TL Backpulver

1 Ei

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

65 g Pflanzenöl

200 ml Milch

3 EL Kakao

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C (Ober-Unterhitze) vorheizen und die Muffinsform mit Papierförmchen ausstatten.

Dann die Füllung zubereiten: Milch mit Zucker und dem Puddingpulver aufkochen. Dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Schokopudding

Danach in einer kleinen Schüssel die Raspelschokolade mit Mehl und Backpulver mischen. In einer größeren Schüssel (der Inhalt der kleineren Schüssel sollte zum Schluss auch hineinpassen) das Ei verquirlen. Nun Zucker, Vanillezucker, Öl, Milch und den Kakao hinzugeben und alles verrühren. Zum Schluss den Inhalt der kleinen Schüssel ( das Mehl mit Backpulver und Raspelschokolade) beimengen. Nochmal alles zu einem schönen Teig verrühren.

Dann in jedes Muffinsförmchen so viel Teig geben, dass der Boden bedeckt ist. Die Füllung aus Pudding darauf teelöffelweise verteilen. Das Ganze mit dem restlichen Teig bedecken und dann bei 180°C  ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Am besten schmecken die Muffins, wenn sie noch warm sind 😉 SÜNDE ;)!

Double Choc

Ja…im folgenden Bild hat sich meine Naschkatze eingeschlichen…

Schokomuffins mit Pfote

…aber sie ist mit ihrem eigenen Katzenfutter auch zufrieden 😉

Surprise Muffins

Surprise Muffins Endversion

Für 12 Muffins benötigt man:

Zutaten für den Teig:

200 g Mehl

3 TL Backpulver

50 g Raspelschokolade (Zartbitter)

1 Ei

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

60 g Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)

80 g Eierlikör

150 ml Milch

Zutaten für die Füllung:

12 Kirschen (gefroren)

250 ml Milch

1 Päckchen Vanillepudding

2 EL Zucker

Zutaten für das Topping:

1 Päckchen Sahne

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Sahnesteif

Prise Tonkabohne (wer hat, wenn nicht: auch nicht schlimm ;))

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Das Muffinsblech mit Papierförmchen ausstatten.

In einem Töpfchen die Milch erhitzen, das Puddingpulver und den Zucker mit einem Schneebesen einrühren. Dann das Ganze kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Puddingmasse darf nun abkühlen, während wir den Teig zubereiten.

Für den Teig benötigt man zwei Rührschüsseln. In der ersten Schüssel Schokoraspel, Mehl und Backpulver mischen. In der zweiten Schüssel (möglichst so groß wählen, dass der Inhalt der ersten Schüssel später auch hinein passt) das Ei aufschlagen und verquirlen. Danach Zucker, Vanillezucker, Öl, Eierlikör und Milch hinzugeben und kurz verrühren. Dann die Zutaten aus der ersten Schüssel (die mit dem Mehl) beimengen.

Nun den Teig in die Förmchen gießen, aber nur, bis der Boden bedeckt ist (es muss ja noch Platz für die Füllung bleiben). Das geht am besten mit zwei Esslöffeln oder einer kleinen Schöpfkelle. Dann je Förmchen einen Teelöffel Puddingmasse geben, darauf eine Kirsche setzen und wieder mit einem Teelöffel Pudding abschließen (wichtig dabei: die Kirsche sollte vom Pudding umschlossen werden, daher „Surprise Muffins“).

Surprise Muffins ZwischenstandDarauf noch den Rest des Teigs, dann ab in den Backofen bei 180 °C und ca. 20 bis 25 min backen (je nach Ofen variiert die Backzeit).

Nach dem Backen die Muffins gut auskühlen lassen.

Für das Topping die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen (wer hat: eine Prise Tonkabohne dazu geben  ) und mit einem Spritzbeutel schön auf den Muffins verteilen.

Viel Spass beim ausprobieren!

Surprise Muffin