Spanische Tortilla (Tortilla espanola)

Ein einfaches Blitzrezept, das sich perfekt zur Resteverwertung eignet:

Zutaten für 2 Personen:

250 g gekochte Kartoffeln

1 roter Paprika

3 Eier

4 EL Milch

etwas Olivenöl

1 Zwiebel nach Belieben

Salz, Pfeffer, Curry

Zubereitung:

Die Kartoffeln, die Zwiebel und den Paprika in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebelstückchen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Dann die Paprika und Kartoffeln dazugeben und anbraten. Die Eier in einer Schüssel mit der Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Das Eigemisch über die angebratenen Kartoffeln und Paprika geben. Einen Deckel auf die Pfanne geben und ca. 15 min bei kleiner Hitze stocken lassen. Dazu passt ein gemischter Salat.

Tortilla

Advertisements

Ungarische Kürbissuppe

Und wieder ein Kürbis-Rezept…

Zutaten für einen großen Topf Suppe:

2 EL Margarine

2 Zwiebeln, geschält und gewürfelt

1 Zehe Knoblauch

1 gelber Paprika, entkernt und gewürfelt

750 g Kürbis, geschält, entkernt und in Würfel geschnitten

100 g Schmand

100 ml Sahne

700 ml Wasser

1 EL Paprikapulver, edelsüß (am Besten aus Ungarn)

Salz, Peffer, Dill

Zubereitung:

Die Margarine in einem Topf heiß werden lassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse pressen und zu den Zwiebeln geben. Den Paprika und den Kürbis kurz mit anbraten, dann das Wasser hinzugeben und ca. 15 min weich kochen. Dann mit einem Stabmixer pürieren, die Gewürze, die Sahne und den Schmand einrühren. Fertig!

Ungarische Kürbissuppe